Montag, 24. Juni 2013

Für eine Kollegin.......

........habe ich dieses Set zum Geburtstag gemacht.
Eine Crisssrosskarte mit zwei Tags,von denen einer ein Gutschein ist,
und einen Kellnerblock als privates Notizheftchen.



 Der tolle Corsagenstempel ist von hier
und absolut passend für diesen Zweck, 
denn wir arbeiten in einem Miederwaren Geschäft,
von dem sie auch einen Gutschein bekommt.




Außerdem habe ich, im Rahmen eines Kartentausches mit dem Thema Federn,
ganz tolle Hühnerpost von Tamesis bekommen.


Nicht nur eine tolle Karte, sondern auch noch einen tollen Inhalt.


Tausend Dank auch hier noch einmal.



Kommentare:

  1. Wow, was für tolle Ideen Du wieder umgesetzt hast. Auch die farbliche Gestaltung gefällt mir wieder sehr gut, und die Korsage paßt ja in diesem Fall wie die Faust auf's Auge.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Set - da wird sich Deine Kollegin sicher gefreut haben :o)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Booooooh,ich kann nur staunen,Super,super schönes Set.Da würde ich mich auch drüber freuen.Schwärm!!!!!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhhhhh WOW Claudine, ist das ein wunderschönes Set. Besonders schön kommt dieses Set durch das gewellte Papier heraus. Gaaaanz toll gemacht.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,
    noch so ein wahnsinnig tolles Set - sieht klasse aus und der Stempel mit dem Mieder ist absolute spitze und (natürlich) total passend.
    LG-Antje

    AntwortenLöschen
  6. mensch Claudine, bei dir schaue ich immer sehr gerne vorbei, deine Werke sind immer einzigartig und ganz speziell, genau wie diese. Ein bezauberndes Werk ist dir gelungen und süße Post hast du auch bekommen.
    Schön zu hören das du mich vermisst hast, schief.

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes Set
    ich bin ganz begeistert

    LG Irene

    AntwortenLöschen
  8. Erstmal vielen Dank für den Kommentar bei der Eule.
    Dein Set und all die anderen Karten gefallen mir ebenfalls sehr gut.
    Wenn nicht das kommentieren nicht oder besser gesagt, auf herkömmliche Weise,
    ablief.
    Ganz lieben Gruß
    Roswitha Schneider

    AntwortenLöschen